Es wird benötigt:

2 durchsichtige Becher, Wasser, 2 Münzen
Unter jeden Becher wird eine Münze gelegt. Wenn man den Becher von der Seite betrachtet, sind beide Münzen gut zu sehen.
Nun wird in einen Becher Wasser gefüllt.


Was passiert?

In dem Becher mit Wasser ist die Münze nicht mehr zu sehen, obwohl sie noch unter dem Becher liegt.

Erklärung

Wenn man schräg auf eine Wasseroberfläche (Grenzfläche Wasser - Luft) sieht, wird ein Teil der Lichtstrahlen gebrochen und ein Teil der Lichtstrahlen reflektiert. An dem Boden des mit Wasser gefüllten Bechers werden viele Lichtstrahlen reflektiert, der Boden wirkt wie ein Spiegel. Deshalb ist die Münze nicht zu sehen, wenn Wasser in dem Becher ist. Der Spiegeleffekt ist schön zu sehen, wenn sich Gebäude oder Pflanzen an einem Seeufer in der ruhigen Wasseroberfläche spiegeln. Auch wenn man den Becher mit Wasser anhebt und von unten gegen die Wasseroberfläche sieht, kann man zuerst alles gut erkennen, nur wenn man möglichst schräg gegen die Wasseroberfläche von unten sieht, erscheint das Wasser wie ein Spiegel.


Fortsetzung

Gibt man nun Wasser auf eine der beiden Münzen und stellt den Becher wieder auf die Münze, ist sie aus allen Blickrichtungen gut zu sehen. Durch das Wasser wird der Luftraum unter dem Becher


 

 

 

Haben Sie noch fragen zu meinen Angeboten?

Rufen Sie mich an - 0228-967 66 67

Ich freue mich auf Ihre Anruf

 

 

INFO

KiWi kommt mit allen notwendigen Utensilien zu Ihnen.

Wir benötigen lediglich Tische und Sitzgelegenheiten.

Mindestteilnehmerzahl für Workshops und Seminare:

10 Personen

Adresse und Kontakt

Anke Dahmen | Dubliner Str. 22 | 53117 Bonn

Tel: 0228-967 66 67

info(at)kiwi-bonn.de

Anfahrt

Anmelden Register Now!

Sign in to your account